Teilnehmer / Pferdebesitzer Feedback

Eine schöne Rückmeldung nach einer #REBALANCEyourhorse Stunde, die wir mit #TTouch Unterricht abgerundet haben, damit die Besitzerin weiter das Vertrauen ihres neuen Pferdes in Berührung stärken kann. Das Quarter Horse hat Glück, jetzt einen Menschen gefunden zu haben, der achtsam, fürsorglich und liebevoll mit ihm arbeitet. Einfach aus dem herzen - ohne Leistungsdruck. So schön

"Hallo liebe Anke
Wollte dir nur einmal kurz berichten wie es uns in der letzten Woche ergangen ist.
Ich habe mein Pferd jeden Tag getoucht und er kann sich jetzt sehr schön und auch sehr schnell darauf einlassen. Das war vor deinem Besuch nicht der Fall, da hatte ich immer den Eindruck dass er es nicht besonders mag, oder dass ich vielleicht etwas falsch mache.
Jetzt fängt er gleich an nach innen zu schauen, macht kleine Kopfbewegungen und kaut.
Besonders scheinen ihm die Touches im Genick zu gefallen, dort konnte ich ihn vorher zwar anfassen, aber gemocht hat er es nicht.
Ich hoffe wir können demnächst mal eine intensivere Schulung mit Bodenarbeit und reiten machen. LIebe Grüße, E."

Es ist immer wieder so wunderbar wie man mit TTouch Angst und Schmerz aus der Zellerinnerung löschen kann und Vertrauen und Nähe wächst.
Danke Linda

Feedback nach einer REBALANCE your horse Einheit.
Ein paar Tage nach meinem Besuch schrieb Simone:
"Anke war vor kurzem bei uns zu einer Rebalance Behandlung. Ich habe wirklich viel mitgenommen, grade im Umgang mit meiner Stute. Ich habe gemerkt, wie hektisch ich doch oft bin, ohne es zu merken und mir vorgenommen, viel achtsamer zu sein. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten... Anke hat einige TTouches mit ihr gemacht und mir auch gezeigt, wie es geht damit ich es selber machen kann. Diese Übungen mach ich fast täglich mit Antaris und sie genießt es richtig. Vor zwei Tagen habe ich mal wieder longiert und sie hat wesentlich besser mitgemacht als sonst, war sehr motiviert und gar nicht faul wie sonst. Ich habe sie über Stangen gehen lassen, dabei stößt sie sonst immer sehr oft an. Dieses Mal so gut wie gar nicht! Als hätte sie ein wesentlich besseres Körperbewusstsein. Ich bin sehr begeistert ! Ich kann jedem nur empfehlen, mal eine Rebalance Behandlung bei Anke zu machen. Vielen lieben Dank dafür"

Mone schreibt 2 Wochen später:
"Ich mach ja mit Antaris fast jeden Tag die TTouches für den Rücken, die du uns gezeigt hast. Ihr tut das auch sehr gut. Ich finde, der Rücken sieht wirklich besser aus, als z. B. noch im August. Habe sonst ja nichts verändert. Das ist wirklich erstaunlich."
Ja, Mone, das finde ich auch! Super Entwicklung. Die Sattellage ist deutlich hoch gekommen und die gesamte Oberlinie hat sich verlängert. Was man auch am flacheren Bauch sieht, der jetzt besser getragen werden kann. Jetzt spielen Bauch- und Rückenmuskeln besser zusammen.
Schöner Erfolg!! Danke für die Fotos und deine Berichte! Und auch danke, dass ich es teilen darf!

 

"Wo soll ich anfangen?   Seit wir bei Anke waren ist (fast) alles besser geworden. Vor allem aber ICH! Ich bin mir Vielem wieder bewusst geworden und achte immer wieder auf meinen Fokus!
Obwohl wir "nur" am Boden gearbeitet haben, funktioniert vieles im Sattel plötzlich besser. Mit so viel mehr Ruhe, Gelassenheit und Vertrauen bin ich nach beiden Lehrgängen nach Hause gefahren.Ich habe wirklich viel mitgenommen und profitiere mit meinem Pferd von dem Gelernten jeden Tag aufs Neue. Wer die Möglichkeit hat, mit Anke zu trainieren, der sollte sie ergreifen.
Ich freue mich jedenfalls schon auf das nächste Mal Herzlichen Dank liebe Anke"
Alexandra Engel, Vielseitigkeitsreiterin

"Liebe Anke, vielen Dank für die tolle Behandlung von Lane während Deiner Rhein/Main-Tour. Es war absolut faszinierend, wie wenig „Input“ es doch oft von menschlicher Seite braucht, um tolle Reaktionen vom Pferd zu erhalten. Ein echter Reminder für noch mehr Sanftheit im Umgang mit seinem Pferd.
Lane ist nicht mehr so durchsackt im Brustbein und auch sonst schön locker.
Schön, dass es Dich gibt, liebe Anke, um die Reiter- und Pferdewelt mit jedem Einsatz ein Stückchen besser zum machen!"  solveigh Lenz, Westernreiterin

"Seit vielen Jahren arbeite ich mit Anke zusammen... und es ist einfach toll. Die Tellington Methode, Feldenkrais und Centered Riding ergänzen sich perfekt. Danke Anke" Sabine Butz, Freizeitreiterin

"Anke war vor kurzem bei uns zu einer Rebalance Behandlung. Ich habe wirklich viel mitgenommen, grade im Umgang mit meiner Stute. Ich habe gemerkt, wie hektisch ich doch oft bin, ohne es zu merken und mir vorgenommen, viel achtsamer zu sein. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten... Anke hat einige TTouches mit ihr gemacht und mir auch gezeigt, wie es geht damit ich es selber machen kann. Diese Übungen mach ich fast täglich mit Antaris und sie genießt es richtig. Vor zwei Tagen habe ich mal wieder longiert und sie hat wesentlich besser mitgemacht als sonst, war sehr motiviert und gar nicht faul wie sonst. Ich habe sie über Stangen gehen lassen, dabei stößt sie sonst immer sehr oft an. Dieses Mal so gut wie gar nicht! Als hätte sie ein wesentlich besseres Körperbewusstsein. Ich bin sehr begeistert ! Ich kann jedem nur empfehlen, mal eine Rebalance Behandlung bei Anke zu machen. Vielen lieben Dank dafür."  Mone Neiter, Freizeitreiterin

"Ich habe heute das Webinar "Tellington TTouch für Pferde" mit Anke "besucht". Es war ein sehr sehr angenehme Sache, Deutlich und verständlich erklärt und besprochen - alle Fragen wurden sehr schön fachgerecht und verständnisvoll erklärt. Ich hoffe auf weitere solche Webinare - man kann nicht immer Kurse besuchen besonderes wenn seine eigene Beruf es nicht zulässt und das hier bietet einen einblick in der wunderbare arbeit vom TTouch. Danke Anke"
Rachel Jackson


"Eine inspirierende Person, mit viel Gespür für den richtigen Moment, die richtigen Worte und mit sehr tollen Techniken und Ideen ! Ich durfte bereits zwei Kurse besuchen und als Gastgeberin Anke auch ganz persönlich kennenlernen. Sie hat meine Arbeit mit Pferden, aber auch mich als Person auf jeden Fall positiv beeinflusst! Danke dafür." Very Detterbeck

Der Kurs bei Anke war schon toll, aber vor allem danach ist mir erst bewusst geworden, wieviel er mir und meinem Pferdchen gebracht hat. So viel Leichtigkeit und Unbeschwertheit habe ich noch nie erlebt mit ihm, dabei sind es nur ein paar Kleinigkeiten, denen man auf einmal bewusst wird. Vielen Dank, Anke! 
Alexandra Weyerer

"Während und vor allem auch nach meiner Teilnahme am Kurs " Besser reiten mit Feldenkrais", war ich total fasziniert was der Körper alles bereit sein kann zu lernen. Daher habe ich mich entschlossen Feldenkrais mehr in mein Leben zu integrieren und freue mich einmal in der Woche in einer von Ankes Gruppen zu "feldenkraiseln". On Top besuche ich Anke zur "Funktionalen Integration" um mich und meinen Körper besser kennen zu lernen und um neue mögliche Bewegungsfunktionen zu erforschen. Es ist überwältigend was alles möglich ist ♡

Ich bin sehr dankbar Anke begegnet zu sein und profitiere unheimlich von ihrem Wissen, ihren Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen und ihrer absolut liebenswerten Art!

DANKE ♡"   Cindy Kuhn, Pferdetherapeutin

"Danke für die lehrreiche und amüsante Einzelstunde.
Jedem zu empfehlen! Prima abgestimmt auf die Bedürfnisse vom Pferd-Opa und das „Personal“ vom Pferde-Opa
Danke!!!" Ina, Dressurreiterin

Der Kurs war toll! Es ist eine wunderbare Erfahrung, mit welcher Leichtigkeit es sich eigentlich reiten lässt und wie zufrieden das Pferd sein kann. Herzlichen Dank liebe Anke für das schöne Wochenende!
Andrea P. Wanderreiterin

Ein außergewöhnliches Kurswochende, sehr intensiv und bewegend. Seeehr viel gelernt und erspürt. Vielen Dank

"Für Ihre Kurse lohnt es durch halb Deutschland zu reisen, eine tolle Mentorin mit außergewöhnlichen Fachkenntnissen. Wenn ich sie mit einigen prägnanten Worten beschreiben sollte: inspirierend, vielseitig, positiv, kreativ. Ihre Posts hier auf facebook haben mir schon häufig einen "anderen Blickwinkel" beschert." Waltraud Graß

"Liebe Anke! Dank dir haben sich mir neue Dimensionen eröffnet und die Kurse bei dir haben mir das Reiten und den Ungang mit dem Pferd noch mal von einer ganz anderen Perspektive nahe gebracht. Ich hoffe wir sehen uns wieder" Anne Lang

"Ich habe Anke bereits mehrmals "live" erlebt - war mit und ohne Pferd auf den Kursen. Anke ist eine absolute Bereicherung für meine Beziehung zu mir und meinem Pferd. Anke hat mich bestärkt meinem Bauchgefühl zu trauen und mir so viel positive Energie mitgegeben, dass ich noch heute - nach Monaten - davon profitiere. Sie hat mir das Gefühl für das neutrale Becken gegeben und schafft es durch ihren stets positiven Umgang mit Mensch und Pferd bei ihren Schülern Dinge so im Gedächtnis zu verankern, dass sie immer abrufbar bleiben. Nichts muss, alles kann... Und durchdiese Einstellung wird plötzlich alles ganz leicht, freudvoll und selbstverständlich. Es ist ein Geschenk, dass es Dich gibt, liebe Anke" Solveigh Tausch

"Vielen Dank für den interessanten Kurs und deine kompetente und liebe Art, ich konnte total viel mitnehmen und hab mich sehr wohl gefühlt. Es war sicherlich nicht der letzte Kurs bei dir!" Miriam reiser

"Endlich konnte ich Anke nach vielen Erzählungen persönlich kennenlernen..bin total begeistert und werde mit Sicherheit in Zukunft noch mehr Kurse besuchen. Vielen Dank, TIna"

"Hallo, ich bin beim derzeitigen Onlinekurs dabei und der war und ist super. Durch die Gruppe, in der jeder eigene Videos einstellen kann, die dann kommentiert werden, hat man viel Feedback. Bei Zoom können Fragen gestellt werden, die dann gleich beantwortet werden. Es ist fast, als ob Anke vor Ort unterrichtet. Traut euch, euch anzumelden, es lohnt sich auf jeden Fall."  Monika Lohmeier

 

Fallgeschichten Tipps Feedback

Eine der liebsten Rückmeldungen, die ich nach meinem Unterrichten höre, ist: "Ich habe gelernt, dass ich meinem Pferd noch besser zuhören kann. Das ich noch mehr auf die kleinen Zeichen achten kann, in denen es zu mir spricht." Dann freut sich mein Herz und ich bin dankbar, für diese Bereitschaft,...
"Ich hatte schon mal einen Kurs bei Anke mitgemacht und freute mich schon auf diesen speziellen Tellington TTouch-Kurs. Das Programm wird ja immerauf die Wünsche der Teilnehmer abgestimmt und ich war gespannt was mich und meine zwei Pferde erwartet. Ich wollte unbedingt zu meiner Haflinger Stute,...
Liebe Anke, gleich am Montag nach unserem Kurs habe ich meiner kleinen Reitbeteiligung die Gallionsfigur erklärt. Das hat sie - wie erwartet - super umgesetzt. Und da sie die Tendenz hat, die Hände auf dem Sattel abzustützen, habe ich ihr gesagt, sie solle sich vorstellen,...
Liebe Anke, danke Dir noch einmal für den tollen Kurs!!!! Es ist unglaublich, welche Wirkung er hat! Ich hoffe, lange davon profitieren zu können. Das Gehen macht Spaß, die Vorstellung der Fahrradbewegungen kommt dabei ganz von alleine ;-)! Heute konnte ich aber auch gleich einiges davon...
"Von meiner pferdebegeisterten Tochter angesteckt, begann ich vor einem Jahr zu reiten. Im April übernahmen wir ein Schulpferd als Pflegepferd. Jay, ein 14jähriger Warmblutwallach mit freundlichem Wesen, ließ sich nicht trensen, stand weder beim Satteln noch beim Aufsteigen...
Ich habe im Juni 2009 am 4 Tages Kurs bei Anke mitgemacht mit Bodenarbeit, Tellington TTouch und Reiten. Ich hatte mir zu dieser zeit eine junge Stute gekauft und war im Umgang und beim Reiten sehr unsicher und ängstlich. Anke hat mir mit sehr viel Geduld, Einfühlungsvermögen und gleichzeitig...
Herzlichen Dank für Deinen großen Input und das wieder einmal tolle Kursweekend. Es war einfach klasse, und ich habe die gemeinsame Zeit mit so unendlich viel Informationen, Anregungen und aha-und wow-Erlebnissen sehr genossen :-) Unsere tollen Gespräche, die Sternschnuppen - eine so wundervolle...
Liebe Anke, seit einigen Wochen kommen Cheyenne & ich jetzt schon zu Dir, nachdem wir reiterlich in eine Sackgasse geraten sind, aus der wir alleine nicht mehr rausgekommen wären. Du hast uns einen neuen Weg gezeigt, wieder miteinander klarzukommen ... mit einer Methode, die uns bis dahin...
Im Sommer 2002 befand sich mein "Reiterleben" am Tiefpunkt meiner "Karriere“", wenn man das, was ich all die Jahre unter Reiten verstand, mal so nennen möchte. Es begann alles ganz harmlos. Im Frühling bemerkte ich, dass ich aus unerfindlichen Gründen an einen Punkt gelangt war, von dem aus es...
Carlo – ein Pferd lernt sich zu tragen … und die Reiterin auch Carlo ist ein 15-jähriger Lusitano-Mix, der nie gelernt hatte, sich vorwärts-abwärts zu dehnen und sich selbst zu tragen. Massive Verspannungen im Genick, Hals und Schulterbereich und seine meist hohe Kopfhaltung führten dazu, dass der...
Ich reite seit ca 2,5 Jahren in der Reitschule und habe dort ein eigenes (Jung-)Pferd stehen.Er ist noch etwas kompliziert und sehr frech aber auch süss. Er ist ein ägyptischer Wallach und hat ordentlich Power. Ich habe schon einige TTEAM- Kurse mitgemacht und auch schon an ein paar...
Schüler - Stimmen: Hallo Anke, ich habe nochmal alte Fotos rausgekramt. 2 Fotos vom Winter 2008, bei dem 1. Kurs von dir. Da hatte ich Joy schon ein Jahr, bin schockiert wie sie da noch aussah. Kein Muskel zu sehen, die ganze Hinterhand schwach und überhaupt im ganzen Wesen noch sehr schwach und...